3 Josef Schöffel Denkmal

Der Wienerwald - Habsburgs grüne Sünde

Über die Rettung des Wienerwaldes im 19. Jahrhundert

Betonwüste statt Klimaschutz? 

Über die Rettung des Wienerwaldes im 19. Jahrhundert. 

Vor etwa 150 Jahren stand der Wienerwald knapp davor, abgeholzt zu werden. Das gesamte Aral könnte heute komplett zersiedelt und betoniert sein. Das Kaiserhaus unter Franz Joseph I. war nach verlorenen Kriegen hoch verschuldet und wollte die Kassen mit dem Verkauf von staatlichem Besitz wieder auffüllen. Mit der Umsetzung war das Finanzminsterium betraut. Dieses machten nicht davor Halt, die grüne Lunge Wiens und zugleich ein landschaftliches Juwel der Niederösterreicher zur Abholzung freizugeben - den Waldgürtel, der einst von den Praterauen bis Lilienfeld reichte.Um schnell an Bargeld zu kommen, schloss man einen Monopol-Vertrag mit einem großen Holzhändler ab, der für wenig Geld weite Teile des Wienerwalds rund um den Anninger ohne Wieder-Aufforstung schlägern durfte. 

Doch er hatte nicht mit dem Aktivisten Josef Schöffel gerechnet - ein Mödlinger, der eine hartnäckige Medienkampagne gegen die Abholzung startete, wie es sie noch nie zuvor im Kaiserreich gegeben hatte. Die damals noch ganz neu eingeführte Pressefreiheit machte dies erstmals möglich. Ganz besonders interessant ist, dass 1870 schon das ganze Wissen um die klimatische Bedeutung des Waldes für die Stadt erwiesen und es schon seit Maria Theresia allgemein bekannt war, dass ein Kahlschag ohne Aufforstung unweigerlich die Zerstörung des Waldes zur Folge hat. Die „Versilberung“ des Wienerwalds geschah also wider beseres Wissen - aus Ignoranz und akuter Geldnot.

„Habsburgs grüne Sünde“ erzählt von den verantwortichen Akteuren dieses „Natur-Krimis" und beleuchtet genauestens jene Ereignisse ab 1870, die dazu geführt haben, dass der Wienerwald heute noch besteht.

Eine ORF Auftragsproduktion

Genre | Dokumentation

Gestaltung | Susanne Pleisnitzer

Produktionsleitung I Saskia Netousek

Länge | 45 Minuten

Produktionsjahr | 2022

Erstausstrahlung | am 29. März 2022 um 20:15 auf ORF III

Kontakt
Saskia Netousek
+43 699 100 56 296
netousek@clevercontents.com

10 HABSBURGS GRÜ NE SÜ NDE MASTER
7 HABSBURGS GRÜ NE SÜ NDE MASTER
4 Wienerwald
3 Josef Schöffel Denkmal
14 HABSBURGS GRÜ NE SÜ NDE MASTER
1 Werner Michael Schwarz Historiker
13 HABSBURGS GRÜ NE SÜ NDE MASTER
12 HABSBURGS GRÜ NE SÜ NDE MASTER
5 Wienerwald nähe zu Wien
11 HABSBURGS GRÜ NE SÜ NDE MASTER
9 HABSBURGS GRÜ NE SÜ NDE MASTER
8 HABSBURGS GRÜ NE SÜ NDE MASTER
2 Michael Götzinger Wienerwald Museum
6 HABSBURGS GRÜ NE SÜ NDE MASTER

© Clever Contents GmbH 2022, Impressum, Datenschutz, AGB

   

nach oben